Bezirkserntedankumzug in Schwaz

Insa Hoamat – Insa Dank“– unter diesem Motto lud die Jungbauernschaft/ Landjugend Bezirk Schwaz vergangenen Sonntag zum Bezirksernte-dankumzug in die Silberstadt Schwaz ein.

19. Oktober 2018

Bei Kaiserwetter ging am vergangenen Sonntag, den 14. Oktober 2018 der Bezirkserntedankumzug der Jungbauernschaft/Landjugend (JB/LJ) Bezirk Schwaz in der Silberstadt Schwaz über die Bühne. Mit über 40 Festwägen lieferte dieser Tag ein gewaltiges Bild der Dankbarkeit und Wertschätzung an unser Land und die Arbeit der bäuerlichen Bevölkerung. Traditionellerweise wurde der Festtag mit einer Messe im Stadtpark Schwaz durch Pfarrer Martin Müller mit musikalischer Umrahmung von der Stadtmusik Schwaz eröffnet.
Im Anschluss daran begrüßten Bezirksleiterin Lisa Geisler und Bezirks-obmann Benedikt Geisler alle Festgäste und mitwirkenden Mitglieder der Jungbauernschaft/Landjugend. „Es freut uns wahnsinnig, dass heute so viele Ortsgruppen mit ihren aufwändig gestalteten Wägen hier in Schwaz sind. Hiermit zeigt sich wieder, welch guten Zusammenhalt wir innerhalb der Jungbauernschaft/Landjugend haben", so die Bezirksleitung in ihren Grußworten. Nach dem traditionellen Fahnenschwingen der JB/LJ Schwaz startete der festliche Erntedankumzug durch die Silberstadt Schwaz.


Gelungener Festumzug
Der Höhepunkt dieses Tages war mit Sicherheit der Umzug mit über 40 Festwägen. Über 1.000 junge Menschen aus dem ganzen Bezirk ließen es sich nicht nehmen, beim Umzug mitzuwirken. So präsentierten sie, passend zum Thema, ihre Erntedankkronen, Darstellungen zum Tiroler Brauchtum, Produkte aus der heimischen Landwirtschaft sowie zahlreiche weitere festliche Wägen. Die Ortsgruppen der JB/LJ Bezirk Schwaz machten wieder bewusst, dass wir für unser Land und Gut sehr dankbar sein dürfen.
Ein besonderes Anliegen der JB/LJ Bezirk Schwaz ist die „Kinderhilfe Bezirk Schwaz", weshalb sie mit verschiedensten Aktionen wie beispielsweise „Selfieboxen" und dem Verkauf von Zillertaler Krapfen eine beachtliche Summe an die Kinderhilfe übergeben dürfen. Die Kinderhilfe Bezirk Schwaz hat somit wieder die Möglichkeit, unschuldig in Not geratenen Kindern im ganzen Bezirk schnell und unbürokratisch Hilfe zu leisten. Als Dank gab es für jeden Festbesucher ein kleines Andenken an diesen unvergesslichen Tag. Ein großer Dank für diesen gelungenen Tag gilt allen mitwirkenden Gruppen beim Umzug, die uns wieder bewusst gemacht haben, dass wir den Dank viel öfter in den Vordergrund stellen sollen.

Hier geht es zu den Fotos vom Bezirkserntedankfest.

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS