Nützliches Wissen für alle Funktionäre bei den Funktionärsschulungen in ganz Tirol

Mehr als 800 Funktionäre aus ganz Tirol nutzten die Chance, sich im Rahmen dieser Informationsabende viele Tipps und Tricks für ihre Tätigkeit zu holen

19. Februar 2018

In den letzten drei Wochen wurden in allen Bezirken die Funktionärsschulungen der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend durchgeführt. Mehr als 800 Funktionäre aus ganz Tirol nutzten die Chance, sich im Rahmen dieser Informationsabende viele Tipps und Tricks für ihre Tätigkeit zu holen und gleichzeitig auch gleich sämtliche Fragen und Anliegen persönlich bei der Landesführung vorzubringen.

„Die Aus- und Weiterbildung der Funktionäre ist uns ein großes Anlie-gen. Daher sind wir auch in allen Bezirken unterwegs, um den neugewählten Führungskräften ein Rüstzeug für ihre Tätigkeit zu vermitteln", so Landesleiterin Stephanie Hörfarter.

„Gerade am Anfang kann man nicht gleich alles wissen und ist dankbar, wenn man Unterstützung und Hilfestellungen bekommt. Bei den Funktionärsschulungen haben wir viel persönlichen Kontakt zu den einzelnen Personen und können alle Anliegen besprechen. Das ist natürlich auch für uns interessant, damit wir wissen, was in den Ortsgruppen gerade los ist", freut sich Landesobmann Dominik Traxl über das große Interesse der Funktionäre.

Funktionärsarbeit im Vordergrund

Bei den Funktionärsschulungen wurde in verschiedenen Gruppen gearbeitet. Unterteilt wurde in Jungbauernobmänner, Ortsleiterinnen, Schriftführer und Kassiere. So wurde versucht, die verschiedenen Aufgaben-
bereiche bestmöglich zu erklären. Natürlich kam auch die Diskussion nicht zu kurz.

Hier die Fotos von der Schulung im Bezirk Imst.

Hier die Fotos von der Schulung im Bezirk Innsbruck Stadt-Land.

Hier die Fotos von der Schulung im Bezirk Kitzbühel.

Hier die Fotos von der Schulung im Bezirk Kufstein.

Hier die Fotos von der Schulung im Bezirk Landeck.

Hier die Fotos von der Schulung im Bezirk Lienz.

Hier die Fotos von der Schulung im Bezirk Reutte.

Hier die Fotos von der Schulung im Bezirk Schwaz.

 

 

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS