Desmoani

Ein schlechter Verlierer

Desmoani von Landesobmann-Stellvertreter Roland Kuprian

9. November 2020

Neben der aktuellen Situation rund um COVID-19, war auch die Präsidentschaftswahl in den USA das große Thema in den Letzten Wochen.
Nun, man kann von den beiden Kandidaten halten was man will aber der Wahlkampf zwischen Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden war eine regelrechte Schlammschlacht. Wer von den zwei nun der bessere Präsident ist, bzw. sein wird, wird sich erst herausstellen. Der scheidende US- Präsident Donald Trump klammert sich nach seiner Wahlniederlage krankhaft ans Weiße Haus. Dabei scheint ihm jedes Mittel recht. Zuerst verkündet er noch vor dem vollständigen Auszählen der Stimmen, dass er der Wahlsieger sei und nach dem eindeutigen Sieg von Joe Biden verbreitet er wilde Vorwürfe des Wahlbetrugs. „Die Wahl sei noch lange nicht vorbei!" erklärte Trump, der sich erbittert gegen eine Niederlage stemmt.
Jedem von uns, dem die Demokratie etwas bedeutet und ganz besonders ein Staatsmann kann sich unmöglich so verhalten. Das Volk hat gewählt, und der Wille des Volkes und einer demokratischen Wahl ist zu respektieren. Jeder der das nicht tut, dem geht es nicht um die Menschen, sondern nur um sich selbst.
Schon als Kinder lernen wir eine Niederlage zu akzeptieren und dem „Gewinner" zu gratulieren, sonst ist man ein schlechter Verlierer.

ro.kuprian@hotmail.com

 


 

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben!

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS