Austausch mit der Südtiroler Bauernjugend

Am Wochenende, vom 28. bis 29. August 2020, lud die Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend die Landesführung der Südtiroler Bauernjugend ins Tiroler Oberland ein, um über gemeinsame Projekte und zukünftige Herausforderungen zu sprechen.

8. September 2020

Der Austausch beider Organisationen startete im Tiroler Oberland mit einer Betriebsbesichtigung der Giggus Brennerei. Die Brennerei der Familie Nothdurfter zählt nicht nur zu den meistprämierten Brennereien Tirols, sondern sie ist auch wie das gesamte Gemeindegebiet Stanz vor allem für ihre Zwetschken bekannt. Die Landesführungen der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend und der Südtiroler Bauernjugend waren von der Vermarktungsstrategie der Stanzer Bauern sowie der ausgezeichneten Zusammenarbeit zwischen der Gemeindevertretung und den Landwirten sichtlich erstaunt.
„Die Brennereien in Stanz sind für mich das perfekte Beispiel, wie man seine Produkte bestmöglich vermarktet. Mit den Marken „Stanzer Zwetschke" und „Stanz brennt" ist es ihnen gelungen, ihre Produkte über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen", so der Landesobmann der TJB/LJ, Dominik Traxl.
Wie eine funktionierende Almwirtschaft und vorbildhafte Zusammenarbeit von Landwirtschaft und Tourismus aussehen kann, wurde dann am zweiten Tag genauer ins Auge genommen.

Die Komperdell-Alm im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis ist 220 Hektar groß und wird jährlich von ca. 180 Kühen bestoßen. Die gesamte Milch wird noch selbst auf der Alm zu Käse und Butter verarbeitet. Vor allem für die verschiedenen Käsesorten sind die Bergbahnen die größten Abnehmer.
„Dass die Landwirtschaft und der Tourismus viele Kontaktpunkte hat, ist mittlerweile vielen bewusst. Wie wichtig aber eine gemeinschaftliche Zusammenarbeit beider Wirtschaftszweige ist, beweisen die Bergbahnen in Serfaus mit ihren Almgebieten ", so die Landesleiterin der TJB/LJ, Stephanie Hörfarter, abschließend.
Die Landesführung der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend möchte sich auf diesem Wege noch einmal bei allen Betrieben für die interessanten Besichtigungen und bei der Südtiroler Bauernjugend für den guten Austausch bedanken. Wir hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit und eine lange Freundschaft.

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS