Desmoani

Dankbar sein, heißt Glücklich sein!

Desmoani von Landjugendreferentin Magdalena Cologna

9. Juni 2020

Worüber hast du dich heute schon aufgeregt bzw. was hat dich genervt? Und worüber hast du dich heute schon richtig gefreut oder Wofür warst du dankbar? Unser Alltag wird beherrscht von Routine und Pflichten. Und viele von uns haben das Gefühl, dass sie ganz viele Stunden am Tag einfach funktionieren müssen. Alles, was da den Ablauf stört oder unseren Plänen im Wege steht, bekommt meistens viel Aufmerksamkeit von uns. Dann regt man sich schon morgens auf, weil der Zug mal wieder Verspätung hat. Ist gestresst, weil der Kopierer so kurz vor der wichtigen Besprechung schon wieder nicht vernünftig funktioniert. Bei diesen vielen kleinen Katastrophen, die sich im Laufe des Tages anbahnen, vergessen wir oft die guten und schönen Sachen des Tages zu erwähnen. Die positiven Dinge in unserem Leben nehmen wir oft für selbstverständlich hin und übersehen entsprechend oft das, was gut und schön ist. Dabei ist eine Erkenntnis der Glücksforschung, dass vor allem die Menschen glücklich sind, die das Schöne in ihrem Leben bewusst sehen und sich immer wieder vor Augen führen, wofür sie dankbar sein können. So kann man sich auch einfach darüber freuen die Arbeitskollegen zu sehen, etwas leckeres kochen zu können oder einen gemütlichen Abend auf der Couch zu genießen.
„Dankbarkeit ist und bleibt der schnellste Weg zum Glück!"

magdalena.cologna@lk-tirol.at

 

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS