Desmoani

Ein Appell an den Hausverstand

Desmoani von Landesobmann-Stellvertreter Johannes Unterlechner

22. Januar 2020

In den letzten Wochen kursierten in den sozialen Medien zahlreiche Berichte und Videos, auf denen unbelehrbare Tourengeher zu sehen waren, die sich leider absolut danebenbenommen haben.
Als gelegentlicher Skitourengeher kann ich dieses Fehlverhalten einfach nicht verstehen, da es mittlerweile genügend Skigebiete gibt, die an unterschiedlichsten Tages- und Nachtzeiten für Tourengeher die Pisten geöffnet haben. Leider erlebt man aber immer öfter, dass spezielle Öffnungszeiten nicht genutzt und Pistenabsperrungen ignoriert werden. Es ist kaum auszudenken, was passieren kann, wenn ein Tourengeher auf einer gesperrten Piste in das Zugseil eines Pistengerätes fährt!
Aber wo sind die Grenzen? Kann man an den Hausverstand und die Vernunft überhaupt nicht mehr appellieren? Brauchen wir schön langsam für jede Kleinigkeit eine neue Gesetzesnovelle und einen gesetzlichen Rahmen für alles und jeden?
Muss der Staat oder das Land wirklich alles reglementieren?
Anscheinend ja, weil es immer mehr Unverbesserliche gibt, die jede Kleinigkeit ausreizen müssen und versuchen, wie weit man gehen kann, ohne dass es Konsequenzen dafür gibt. Schön langsam nähern wir uns einem Überwachungsstaat, weil wir für jede Kleinigkeit ein neues Gesetz brauchen.
Man kann gewiss nicht alle in eine Schublade stecken, aber leider gibt es immer mehr Unbelehrbare, die nur an das eigene Ego denken – ein Trend, der in der heutigen Gesellschaft auf dem Vormarsch zu sein scheint.


johannesunterlechner@gmail.com

 

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS