Desmoani

Das Wesentliche nicht vergessen

Desmoani von Landessekretär Peter Gleirscher

17. Dezember 2019

In wenigen Tagen ist es endlich soweit und Weihnachten steht vor der Tür. Sozusagen die besinnlichste Zeit des Jahres wartet auf uns, aber ist das wirklich so?
Meiner Meinung nach ist Weihnachten in der heutigen Zeit mehr das Fest der Hektik und des künstlich erzeugten Stresses. Als erstes werden Geschenke organisiert, die am besten noch die Geschenke aus dem Vorjahr überbieten. Dann werden Haus und Hof penibelst auf Vordermann gebracht, nicht dass noch der weihnachtliche Familienbesuch denkt, man ersticke im Chaos. Und zum Schluss werden noch aufwendige Speisen zubereitet, die ohne große Dankbarkeit in sich hineingestopft werden.
Na gut, diese Ausführung habe ich schon sehr überspitzt formuliert, aber dass es in dem ein oder anderen Haushalt so ähnlich abläuft, trifft mit hoher Wahrscheinlichkeit zu.
Meiner Meinung nach sollten wir uns zu Weihnachten einfach mehr auf das Wesentliche konzentrieren. Zur Ruhe kommen, die Zeit mit seinen Liebsten genießen und in einem beschaulichen Rahmen die Geburt Jesu Christi feiern. Für viele ist dies mit Sicherheit nur ein „Wunschdenken", denn in einigen Familien wird dies einfach nicht möglich sein. Aber manchmal gehen ja jene Wünsche in Erfüllung, mit denen man gar nicht mehr gerechnet hat.
In diesem Sinne darf ich allen besinnliche und frohe Festtage sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr wünschen!

 

gleirscher@tiroler-bauernbund.at

 

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS