Bezirkslandjugendtag der JB/LJ Bezirk Schwaz in Rotholz

Die Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Schwaz lud vergangenen Samstag zu ihrem jährlichen Bezirkslandjugendtag unter dem Motto „fesche Madln – gstondene Buam“ nach Rotholz ein.

12. November 2019


Am Samstag, dem 9. November 2019, veranstaltete die Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Schwaz ihren alljährlichen Bezirkslandjugendtag in der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Rotholz. Traditionellerweise wurde der Tag mit einer Messe begonnen, die musikalisch von der Familie Gabriel aus Finkenberg wunderschön umrahmt wurde.
Pfarrer Mag. Bernhard Kopp betonte in seiner Predigt, wie wichtig es sei, in einer Gemeinschaft wie der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend zu kommunizieren und zu netzwerken.
Nach der anschließenden Agape traf man sich im Festsaal der LLA Rotholz, um im Rahmen des Festaktes die aktivste Ortsgruppe aus dem Bezirk zu küren.


„Ehre, wem Ehre gebührt"
Als erstes Highlight an diesem Tag stand die verdiente Ehrung einer ehemaligen Funktionärin der JB/LJ Bezirk Schwaz am Programm. Raffaela Gabriel erhielt durch ihren langjährigen Einsatz in der JB/LJ Finkenberg und in der JB/LJ Bezirk Schwaz das silberne Ehrenabzeichen der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend verliehen. „Durch deinen unermüdlichen Einsatz rund um die Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend möchten wir uns heute noch einmal bei dir bedanken", so die Bezirksleiterin Lisa Geisler bei ihrer Ansprache.


„fesche Madln – gstondene Buam"
„Auch in diesem Jahr dürfen wir wieder in einen vollgefüllten Saal blicken und gemeinsam mit euch diesen Tag feiern. Dass wir in der TJB/LJ nur fesche Madln und gstondene Buam haben, war uns schon immer bewusst, nur heute haben wir auch den Beweis dafür", so Bezirksleiterin Lisa Geisler und Bezirksobmann Benedikt Geisler in ihren Begrüßungsworten. Das Motto „fesche Madln – gstondene Buam" wurde mit Theateraufführungen durch den gesamten Bezirkstag getragen und zauberte so manchen ein Schmunzeln ins Gesicht.
Der Höhepunkt des Tages war mit Sicherheit die Vergabe der Wanderfahne, die jedes Jahr an die aktivste Ortsgruppe des Bezirkes geht. Auf diesem Weg darf dieses Jahr der JB/LJ Schlitters zum Sieg, der JB/LJ Gallzein zum zweiten Platz, der JB/LJ Weerberg zum dritten Platz, der Ortsgruppe Ried/Kaltenbach zum vierten Platz und der Ortsgruppe Pill/Pillberg zum fünften Platz nochmals recht herzlich gratuliert werden. Nach der Übergabe der Wanderfahne durch die Vorjahressieger aus Strass endete der Festakt mit dem traditionellen Fahnenschwingen durch die JB/LJ Schwaz.
Beim anschließenden Bezirkslandjugendball in Schlitters ließ man den Tag gemütlich ausklingen, wobei die JB/LJ Gebiet Vorderes Zilleral den Ball mit einem Auftanz eröffnete und die „Zillertaler Berggranaten" für ausgelassene Stimmung sorgte.

 

Hier geht es zu den Fotos vom Bezirkslandjugendtag.

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS