Desmoani

Der Koalitionspoker

Desmoani von Landesobmann Dominik Traxl

30. Oktober 2019


Nachdem die Nationalratswahl seit nunmehr gut einem Monat geschlagen ist und nun bereits die Sondierungsgespräche laufen, fand am 23. Oktober die Angelobung der insgesamt 183 Abgeordneten zum Nationalrat statt. Aus Tiroler Sicht haben wir ein starkes Team, das unsere Interessen in Wien vertritt. Auch von Seiten des Tiroler Bauernbundes ist es sehr erfreulich, dass unsere Kandidaten mit starkem Rückhalt an ihre Arbeit herangehen können. Sind sie doch von den Wählerinnen und Wählern ihres Wahlkreises mit einem sehenswerten Vorzugsstimmenergebnis ausgestattet worden. Nicht zuletzt deswegen, weil beide in der Vergangenheit in ihren jeweiligen Themenfeldern gute Arbeit geleistet haben.
Zudem hat man es geschafft, zu mobilisieren, und man kann in dankbarer Weise sagen, dass am Ende des Tages doch noch Handschlagqualität, Hausverstand und vor allem Ehrlichkeit in der Politik von Bedeutung sind. Gespannt können wir nun auf den Ausgang der Sondierungsgespräche bzw. der Koalitionsverhandlungen sein.
Mit wem Sebastian Kurz auch immer eine Regierung bildet, eines muss klar sein: Inhaltlich gibt es sicherlich einiges zu diskutieren und nicht nur das Gesprächsthema Nummer eins, den Klimaschutz, der ja ohne Zweifel seine Berechtigung hat. Wenn jedoch das angesprochene Thema zum Teil auf dem Rücken der heimischen Landwirtschaft ausgetragen wird, so ist das für mich mehr als bedenklich. Die Bedingungen zum Erhalt und der bestmöglichen Unterstützung der kleinstrukturierten Berglandwirtschaft und eines lebenswerten ländlichen Raums müssen unverrückbar sein!

 


traxl.domi@gmail.com

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS