Bezirkstag als Auftakt zum Festwochenende

Unter dem Motto „#alleineSTARKgemeinsamUNBEZWINGBAR“ lud die Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Landeck vergangenen Samstag zu ihrem Bezirkslandjugendtag nach Pfunds ein.

8. Oktober 2019

Am Samstag, dem 5. Oktober 2019, feierte die JB/LJ Bezirk Landeck ihren Bezirkslandjugendtag unter dem Motto „#alleineSTARKgemeinsamUNBEZWINGBAR" in Pfunds.
Der Bezirkslandjugendtag war der Auftakt zu einem regelrechten Festwochenende in Pfunds, da am Sonntag auch das Bezirkserntedankfest mit Umzug der JB/LJ Bezirk Landeck stattfand.

#alleineStark gemeinsam UNBEZWINGBAR
Unter diesem Motto stellte die JB/LJ Bezirk Landeck ihr vergangenes Jahresprojekt, bei dem sich jede Gebietsorganisation mit einem bestimmten Schwerpunkt der TJB/LJ auseinandergesetzt hat. „Unser diesjähriges Jahresprojekt „#alleineSTARKgemeinsamUNBEZWINGBAR" hat nicht nur der Öffentlichkeit gezeigt, wie vielfältig die TJB/LJ eigentlich ist, sondern hat vor allem die Gemeinschaft und den Zusammenhalt in den einzelnen Ortsgruppen bzw. im ganzen Bezirk gestärkt. Wir sind unheimlich stolz, dass wir gemeinsam mit euch solch ein Projekt in die Tat umgesetzt haben. Als Abschluss blicken wir heute noch einmal auf dieses unvergessliche Jahresprojekt zurück", so die Bezirksobleute der JB/LJ Bezirk Landeck, Stefanie Siehs und Gabriel Juen.

Auszeichnungen für aktive Ortsgruppen
Bevor es zum Highlight, die Vergabe der Siegerfahne für die aktivste Ortsgruppe, überging wurde dem ehemaligen Bezirksgeschäftsführer Matthias Geiger noch einmal ein großer Dank für seinen Einsatz in den letzten Jahren ausgesprochen. Gleichzeitig wurde auch die neue Bezirksgeschäftsführerin, Jelena Jehle offiziell den Mitgliedern vorgestellt.
Auch in diesem Jahr haben wieder viele Ortsgruppen ihre Tätigkeitsberichte eingereicht. „Es ist erfreulich, wenn 15 Ortsgruppen sich die Mühe machen und einen Bericht erstellen und einsenden", so Bezirksobmann Gabriel Juen.
Schlussendlich ging die Leistungsfahne in diesem Jahr an die Ortsgruppe Kaunerberg, knapp vor der Ortsgruppe Piller und der Ortsgruppe Pfunds. Auf Platz vier landeten die Vorjahressieger, die JB/LJ Kappl, dicht gefolgt von der Ortsgruppe Langesthei. „Leider kann die Siegerfahne nur einer Ortsgruppe übergeben werden, denn in meinen Augen haben es alle Ortsgruppen verdient, diese Fahne mit Stolz zu präsentieren. Und doch möchte ich der JB/LJ Kaunerberg recht herzlich zu ihren umfangreichen Jahresprogramm 2019 gratulieren", so der Landesobmann der TJB/LJ, Dominik Traxl, nach der Übergabe der Siegerfahne. Anschließend ließen die Festbesucher den Abend am Ensplatz beim Bezirkslandjugendball noch ausklingen, wobei die Gruppe „Volxrock" für eine ausgelassene Stimmung sorgte.

 

Hier geht es zu den Fotos vom Bezirksjungbauerntag

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS