Landesentscheid beim Geotrac Supercup 2019

Beim Landesentscheid Traktorfahren am Sonntag, den 2. Juni 2019 in Tux suchte die Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend die besten Fahrer/-innen in ihren Reihen.

5. Juni 2019


In Kooperation mit der Firma Lindner galt es, beim „Geotrac Supercup" verschiedene Herausforderungen auf der Rennstrecke zu meistern. Die Sieger dürfen sich neben tollen Preisen über die Teilnahme an der nächsten Qualifikationsrunde fürs Europafinale auf der Rieder Messe freuen.
Viel geboten war am Tux-Center Parkplatz in Tux – 34 junge Traktorfahrerinnen und -fahrer, die besten aus den tirolweiten Bezirksentscheiden, stellten sich dort den Herausforderungen des „Geotrac Supercup" sowie des Landesentscheides im Traktorgeschicklichkeitsfahren. In einer durchschnittlichen Fahrzeit von zwei bis drei Minuten galt es, die vorbereitete Strecke möglichst schnell und fehlerfrei zu bewältigen. Gefahren wurde mit einem „Geotrac 104ep", einem 113 PS starken Lindner-Traktor. Dabei waren sowohl Können als auch Geschick gefragt: Die Rennstrecke beinhaltete eine Wippe, eine Speedstrecke, eine Doppelschikane sowie eine Steilrampe und stellte damit die Vielseitigkeit der Fahrerinnen und Fahrer auf die Probe. Auch in einer eigenen Transporterklasse konnten 40 Teilnehmer/-innen ihr Können bei einem eigens angelegten Parcours unter Beweis stellen.


Die Besten der Besten
In der Wertungsklasse „Traktor" konnte sich bei den Männern Sebastian Peer aus Steinach den Sieg vor Michael Mair aus Gallzein und Markus Schwaighofer aus Erl holen. Bei den Damen setzte sich Stefanie Siehs aus Grins vor Julia Haider aus Wildermieming durch. In der Klasse „Transporter weiblich" holte sich Lisa Geisler aus Tux den Sieg, den zweiten Platz sicherte sich Amanda Raich aus Jerzens vor Maria Rauch aus Ried im Zillertal. In der Klasse „Transporter männlich" freute sich Martin Sprenger aus Steeg, der sich knapp vor Markus Alber aus Weißenbach am Lech und Sebastian Prackwieser aus Wängle den ersten Platz sichern konnte. Damit konnten sie sich gegen über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchsetzen.
Neben spannenden Wettbewerben sorgte die Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend in Zusammenarbeit mit der Jungbauernschaft/Landjugend Gebiet Hinteres Zillertal für ein Rahmenprogramm, das für Alt und Jung keine Wünsche offen ließ. Neben dem Kindertraktorrennen und einem eigenen Kinderprogramm präsentierten Handwerker und Bauernfamilie Produkte aus der Region, für die Region.

Hier geht es zur Ergebnisliste vom Geotrac Supercup

Hier geht es zur Ergebnisliste von der JB-Transporterklasse

Hier geht es zur Ergebnisliste von der Gäste-Transporterklasse


Hier geht es zu den Fotos vom Landestraktorfahren

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS