Frühjahrskonferenzen im Zeichen der Regionalität

Die diesjährigen Frühjahrskonferenzen waren wieder ein voller Erfolg – über 650 Mitglieder folgten der Einladung zu den Frühjahrskonferenzen in den einzelnen Bezirken.

12. April 2019

In den vergangenen drei Wochen fanden in ganz Tirol die Frühjahrskonferenzen der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend statt. Dabei stand in allen Bezirken die Präsentation des Jahresprogramms 2019 im Mittelpunkt.


Regionalität im Fokus
„Das Jahresprogramm der TJB/LJ wurde wie jedes Jahr bei der Jahresklausur im Jänner gemeinsam mit den Bezirksvertretern im Sektionsvorstand erarbeitet. Jetzt stehen die Rahmenbedingungen fest und bei den Frühjahrskonferenzen werden die Ortsgruppen und Gebiete über die geplanten Projekte informiert und dazu eingeladen, bei den verschiedenen Punkten tatkräftig mitzumachen", so die Landesobleute Stephanie Hörfarter und Dominik Traxl. Mit ihrem diesjährigen Jahresprojekt „Große Küche, kleine Küche – das regionale Feste Kochbuch" forciert die Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend die Bewusstseinsbildung für mehr Regionalität in ihren eigenen Reihen. Im Mittelpunkt dieser Aktion steht ein Kochbuch, das den Mitgliedern veranschaulichen soll, dass man auch bei größeren Festen ein regionales Speisenangebot umsetzen kann. Ziel soll es sein, das zukünftig vermehrt rgionale Produkte bei Veranstaltungen der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend verwendet werden.

„EnergieverSCHwenden"
Da auch das Thema Energie immer wichtiger wird, hat man sich dazu entschlossen, gemeinsam mit „Energie Tirol" dieses Thema über das gesamte Jahr hinweg aufzugreifen. Monatlich werden nützliche Energiespar Tipps auf Facebook und Instagram der TJB/LJ gepostet.
Weiters wird es zu diesem Thema im gesamten Land drei Betriebsbesichtigungen mit anschließenden Podiumsdiskussionen geben. „Dieses Thema wird zukünftig vor allem die junge Generation beschäftigen, weshalb wir uns dazu entschlossen haben, dieses zukunftsreiche Thema in diesem Jahr in unser Jahresprogramm mit einzubauen", so die Landesobleute der TJB/LJ.


Bildung und Service
Neben den genannten Programmhighlights steht natürlich auch im Bereich Bildung wieder einiges am Programm. Bei verschiedensten Kursangeboten, die alle in unserem Bildungsprogramm zu finden sind, ist für jedes Mitglied etwas mit dabei. Und auch im Bereich Service gibt es ständig wichtige Neuerungen und viel Unterstützung!
„Wir möchten uns noch einmal bei allen Funktionären und Mitgliedern in den einzelnen Bezirken bedanken, die so zahlreich bei den Frühjahrskonferenzen erschienen sind und unser Programm bis in die Ortsgruppen hinaustragen", so die Landesobleute der TJB/LJ, Stephanie Hörfarter und Dominik Traxl, abschließend.


Hier geht es zu den Fotos von allen Frühjahrskonferenzen.

 

 

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS