Desmoani

Ein Kabarett namens Brexit

2. April 2019

„Aller guten Dinge sind drei" – leider gilt dieses Sprichwort aber nicht bei unseren britischen Freunden, die bereits zum dritten Mal den mit Brüssel ausverhandelten Brexit-Vertrag im Parlament abgelehnt haben. Ein völlig ungeregelter Brexit ohne ein Abkommen, den die Politiker keinesfalls wollen, wird wohl nicht mehr zu verhindern sein. Im britischen Parlament wird derzeit jeder Deal abgelehnt, der dieses Szenario eines „Hard Brexit" verhindern könnte. Die Folgen aus so einer „Scheidung" dürften wohl für das Vereinigte Königreich und die EU absolut negativ sein.
Eine sehr bekannte und populäre Serienkomödie von der Insel ist ja schon seit vielen Jahren Mr. Bean. Mit der mittlerweile weit bedenklicheren Komödie des „Brexit-Theaters" kommt nun aber ein weiteres Schauspiel dazu, das aber leider als Trauerspiel bezeichnet werden muss. Die ganze Welt lacht mittlerweile schon über das ruhmreiche Königreich, in dem die handelnden Politiker zu bemitleidenswerten Schauspielern werden.
Seit der Volksabstimmung im Juni 2016 vergeht nahezu kein Tag, an dem nicht über den Brexit berichtet wird. Wenn man im Moment Ausschnitte im TV aus dem britischen Parlament sieht, neigt man unweigerlich zum Fremdschämen – die derzeit dort herrschenden Umgangsformen sind leider meilenweit von der so oft zitierten „feinen englischen Art" entfernt. So darf es auch nicht verwundern, dass als Konsequenz bei der britischen Bevölkerung die Politikverdrossenheit weiterhin massiv zunimmt. Man darf nun gespannt sein, was wohl die vierte Runde im „Brexit-Verhandlungskarussell" bringen wird.
johannesunterlechner@gmail.com

 

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS