Sehenswerter Bezirkslandjugendtag in Ladis

Unter dem Motto „#alleineSTARK gemeinsamUNBEZWINGBAR“ lud die Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Landeck vergangenen Samstag zu ihrem Bezirkslandjugendtag nach Ladis ein.

18. Oktober 2018

Am Samstag, dem 13. Oktober 2018, feierte die JB/LJ Bezirk Landeck ihren Bezirkslandjugendtag unter dem Motto „#alleineSTARK gemeinsamUNBEZWINGBAR" in Ladis.
Traditionell wurde der Bezirkslandjugendtag mit einer heiligen Messe, die von Pfarrer Mag. Willi Pfurtscheller zelebriert wurde, begonnen. Musikalisch umrahmt wurde die hl. Messe von der Gruppe „Echt Stark" und die Musikkapelle Ladis führte nach der Messe den Festzug zum Veranstaltungszentrum an.


#alleineStark gemeinsam UNBEZWINGBAR

Unter diesem Motto wurden vor allem jene Aktivitäten in den Vordergrund gestellt, welche die Gemeinschaft und den Zusammenhalt in den einzelnen Ortsgruppen bzw. im ganzen Bezirk stärken, wie beispielsweise der alljährliche Bezirkstag. „Jedes Ereignis kann dazu beitragen, die Gemeinschaft in unserer Organisation zu stärken, und gleichzeitig einen Mehrwert für die Tiroler Landwirtschaft und die allgemeine Bevölkerung bezwecken. Es kommt immer darauf an, wer hinter einem Ereignis steht und wie dieses umgesetzt wird. Die Gründung der TJB/LJ vor 70 Jahren wird immer ein positiver Eintrag in die Geschichtsbücher sein, davon sind wir überzeugt", so die Landesobleute Stephanie Hörfarter und Dominik Traxl.


Auszeichnungen für aktive Ortsgruppen

Zwei Mitglieder wurden an diesem Abend für ihre Verdienste in den letzten Jahren mit dem Silbernen Ehrenabzeichen der TJB/LJ ausgezeichnet. Johanna Wille und Landesobmann Dominik Traxl durften die Ehrung von Landesleiterin Stephanie Hörfarter entgegennehmen.
Auch die aktivsten Ortsgruppen wurden im Rahmen des Bezirkslandjugendtages prämiert. Vor allem in diesem Jahr haben besonders viele Ortsgruppen ihre Tätigkeitsberichte eingereicht. „Es ist erfreulich, wenn 19 Ortsgruppen sich die Mühe machen und einen Bericht erstellen und einsenden", so Bezirksobmann Gabriel Juen. Für die externe Jury war es nicht leicht, aus so vielen Berichten, die beste Ortsgruppe zu finden.
Schlussendlich ging die Leistungsfahne heuer an die Ortsgruppe Kappl, knapp vor der Ortsgruppe Kaunerberg und der Ortsgruppe Piller. Beim anschließenden Bezirkslandjugendball ließ man den Tag noch ausklingen, wobei die Gruppe „Echt Tirol" für eine ausgelassene Stimmung sorgten.

Hier geht es zu den Fotos vom Bezirkstag.

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS