Neuer Trend Ziegenmilch?

Desmoani von Landesleiterin-Stellvertreterin Martina Kolb

10. Oktober 2018

Ein kurzer Blick in das Kühlregal unserer heimischen Supermärkte und man kann erkennen, dass immer mehr Produkte von der Ziege angeboten werden. Ob Ziegenkäse mit den verschiedensten Zusätzen (wie z. B. Honig, Cranberrry usw.), das Ziegenmilchjoghurt oder die klassische Ziegenmilch selbst, die Erzeugnisse erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.
Besonders wertvoll ist die Ziegenmilch wegen ihres hohen Gehaltes an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, außerdem verfügt sie über eine einzigartige Fett- und Proteinzusammensetzung. Menschen mit Verdauungsproblemen oder Lungenerkrankungen greifen immer mehr auf die leicht verdauliche Ziegenmilch zurück, teilweise dient sie auch als Basis für die Säuglingsernährung.
Die wertvollen Wirkstoffe des Ziegenmilch-Komplexes nutzt man in der Kosmetik für Pflegeprodukte. Bereits die ägyptische Königin Kleopatra badete in Ziegenmilch und schenkte ihrer Haut somit Feuchtigkeit und natürliche Pflege. Für mich persönlich ist der größte Vorteil dieser Milch die Beruhigung bzw. Linderung von Hautproblemen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte.
Über den Geschmack von Ziegenmilch lässt sich streiten. Teilweise wird ihr ein strenger Geschmack nachgesagt, einige loben sie jedoch für ihr leicht süßes, würziges Aroma. Mein Tipp: Einfach selbst kosten und die Vielfalt von unseren heimischen Bauern erleben!

kolbmartina89@gmail.com

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS