JB/LJ Bezirk Imst feierte Bezirksjungbauerntag

Am vergangenen Samstag lud die Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Imst zu ihrem Bezirksjungbauerntag unter dem Motto „Zwickt’s mi“ nach Karres ein.

21. Mai 2019

Vergangenen Samstag, am 18. Mai 2019, fand der traditionelle Bezirksjungbauerntag der Jungbauernschaft/Lanjugend Bezirk Imst unter dem Motto „Zwickt's mi" beim Pavillon in Karres statt.


Neben mehr als 350 Jungbauern und Jungbäuerinnen aus Nah und Fern durfte die Bezirksführung der Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Imst zahlreiche Ehrengäste willkommen heißen. Auch Bauernbunddirektor BR Dr. Peter Raggl, Bezirksbauernbundobmann Ök.-Rat Rudolf Köll und Bezirksbäuerin Ök.-Rätin Renate Dengg folgten der Einladung. Zuvor wurde jedoch in der Pfarrkirche Karres die heilige Messe abgehalten. Dekan Paul Grünerbl war sichtlich erfreut, mit so vielen Jugendlichen hl. Messe zu feiern. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor Karres. Nach dem feierlichen Einzug zum Pavillon in Karres eröffnete die Jungbauernschaft/Landjugend Oetz den Festakt mit dem traditionellen Fahnenschwingen.

„Zwickt's mi, i glab i tram – wenn ich am heutigen Tag in das volle Festzelt blicke, weiß ich wieder, dass sich die Anstrengungen der letzten Tagen gelohnt haben", freute sich Bezirksleiterin Michelle Tiefenbrunner über das volle Festzelt. „Heute können wir wieder mit Stolz behaupten, welch große Schlagkraft die Jungbauernschaft/Landjugend in unserem Bezirk besitzt und dass man gemeinsam unglaublich viel erreichen kann", so die einleitenden Worte von Bezirksobmann Simon Neurauter beim Festakt.

Die Siegerfahne bleibt im Ötztal
Am Ende des Festaktes fand der Höhepunkt des Abends statt, die Vergabe der Siegerfahne. Die Jungbauernschaft/Landjugend Jerzens belegte dabei den dritten Platz. Über den zweiten Platz durfte sich die Gastgeber-Ortsgruppe des heutigen Tages, die Jungbauernschaft/Landjugend Karres, freuen. Über den Sieg und somit auch über die Siegerfahne konnte sich die Jungbauernschaft/Landjugend Oetz mit Ortsleiterin Anna-Lena Neururer und Obmann Martin Prantl freuen, die somit die Siegerfahne für die aktivste Ortsgruppe ein weiteres Jahr behalten dürfen. Im Anschluss wurde noch unter allen eingesendeten Tätigkeitsberichten ein Spanferkel-Grillen verlost.
Mit den Grußworten der Ehrengäste wurde der diesjährige Bezirksjungbauerntag der Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Imst beschlossen. Anschließend sorgte die Gruppe „Wildbach" beim Bezirksjungbauernball im voll gefüllten Zelt für super Stimmung.

Ein paar Fotos vom Bezirkstag gibt es Hier.


 

 

 

 

 

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS