Veröffentlicht: Montag, 25. Juni 2018

Landesnachtwallfahrt der TJB/LJ in Strass

Am Freitag, dem 21. Juni 2018, führte uns die diesjährige Landesnachtwallfahrt nach Strass zur Wallfahrtskirche Maria Brettfall. Über 100 Mitglieder der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend folgten der Einladung der Ortsgruppe Strass und gingen gemeinsam zur Wallfahrtskirche Maria Brettfall.

Um 18 Uhr versammelten sich alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen beim Gemeindeplatz in Strass, wo Pfarrer Bernhard Kopp mit besinnlichen Gedanken die Wallfahrt eröffnete. Der Aufstieg zu Maria Brettfall wurde musikalisch und mit Texten zum Innehalten umrahmt.

Der anschließende Gottesdienst wurde von Pfarrer Bernhard Kopp zelebriert und von der Musikgruppe „Unerinntaler Soatenriss“ umrahmt. „Die Jugend von heute ist unsere Zukunft und sie halten die Werte und Ideale vieler Generationen aufrecht“, so der Pfarrer in der Predigt.

„Es ist jedes Jahr aufs Neue schön, sich bewusst zu besinnen und in solch einem Rahmen einfach einmal Danke zu sagen für unsere Gesundheit und für die alltäglichen Dinge im Leben“, so die Landesobleute Stephanie Hörfarter und Dominik Traxl.

Im Anschluss an die festliche Wallfahrt lud die Jungbauernschaft/Landjugend Strass zu einer Agape vor der Wallfahrtskapelle und einem gemütlichen Ausklang im Gasthaus Post ein.

Danke!

Ein besonderer Dank gilt der Ortsgruppe Strass, welche die diesjährige Landesnachtwallfahrt so würdevoll gestaltet hat. Die Ortsgruppe möchte sich aber auch bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden bedanken, die diese Landesnachtwallfahrt zu etwas Besonderem gemacht haben.

 

Facebook