Veröffentlicht: Montag, 4. Juni 2018

JB/LJ Flirsch spendete 750 Euro an Sozialfonds

Am vergangenen Sonntag, dem 3. Juni 2018, stand beim Landesentscheid Sensenmähen nicht nur das Mähgeschick der einzelnen Teilnehmer im Fokus. Die Jungbauernschaft/Landjugend Flirsch spendete an diesem Tag 750 Euro an den Sozialfonds der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend.

„Wir durften in diesem Jahr erstmals ein Maibaumfest mit anschließender Maibaumversteigerung durchführen, was auf Anhieb an ein voller Erfolg war. Deshalb möchten wir am heutigen Tag gerne die Hälfte aus dieser Versteigerung spenden“, so die Obleute der Jungbauernschaft/Landjugend Flirsch, Daniela Schmid und Dominic Falch.

Herzlichen Dank!

„Es ist immer wieder erfreulich, zu sehen, dass sich viele Ortsgruppen in unserer Organisation für zahlreiche Zwecke engagieren und damit anderen helfen. Deshalb dürfen wir der Jungbauernschaft/Landjugend Flirsch mit allen weiteren Beteiligten für ihre großzügige Spende an den Sozialfonds recht herzlich danken“, so die Landesobleute der TJB/LJ Stephanie Hörfarter und Dominik Traxl, die den Scheck entgegennehmen durften.

Nähere Auskünfte zum Sozialfonds der TJB/LJ gibt es im Landessekretariat unter Tel. 0512/59 900-20 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank!

Facebook