Veröffentlicht: Freitag, 27. April 2018

Bezirksjungbauerntag der JB/LJ Bezirk Innsbruck Stadt-Land

Am vergangenen Samstag, dem 21. April 2018, feierte die Jungbauernschaft/Landjugend Bezirk Innsbruck Stadt-Land ihren traditionellen Bezirksjungbauerntag in Telfs.

In diesem Jahr verlief der Tag ganz nach dem Motto „Fest verwurzelt in die Zukunft“. Nicht nur im Rahmen der heiligen Messe zog sich das Thema „Wurzel schlagen“ durch, sondern auch beim anschließenden Festakt im Rathaussaal Telfs.

„Wir freuen uns, dass am heutigen Tag so viele Mitglieder und Feunde der JB/LJ Bezirk Innsbruck Stadt-Land nach Telfs gekommen sind, um gemeinsam mit uns einen Blick in die Vergangenheit und Zukunft zu werfen“, so eröffneten die Bezirksobleute Kathrin Mayr und Martin Mayr den Festakt.

Natters holt die Siegerfahne

Mit großer Spannung wurde die Siegerfahne an die aktivste Ortsgruppe im Bezirk Innsbruck vergeben. Auch in diesem Jahr wurde der Sieger mit Hilfe des „Songcontest“-Verfahrens ermittelt. Und so ging der dritte Platz an die Jungbauernschaft/Landjugend Amras, die im Anschluss an den Festakt den Bezirksball mit einem schwungvollen Auftanz eröffnen durfte. Den zweiten Platz ergatterte die Jungbauernschaft/Landjugend Pfons, welche die würdevolle Messe gestaltet hat.

Die Siegerfahne schnappte sich dieses Jahr die Jungbauernschaft/Landjugend Natters, die mit einem abwechslungsreichen Jahresprogramm überzeugen konnte und den Festakt mit dem traditionellen Fahnenschwingen beschlossen.

Ehrungen und weitere Highlights

Ein weiteres Highlight waren die zahlreichen Ehrungen. Die ehemaligen Bezirksfunktionäre Marilena Gatt, Benedikt Singer, Maria Haider, Martina Motz, Josef Gahr und Anna Weber bekamen das Silberne Ehrenabzeichen der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend überreicht. Die Ortsgruppen Absam und Götzens überraschten im Anschluss noch die Landesführung der TJB/LJ mit großzügigen Spenden von jeweils 500 und 1.000 Euro für den Sozialfonds der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend.

Gebührend gefeiert wurde im Anschluss beim Bezirksjungbauernball, bei dem „Die jungen Hegel“ für eine tolle Tanzstimmung sorgten.

 

Facebook