Veröffentlicht: Dienstag, 13. Februar 2018

Eine Nacht in Tracht

Desmoani von Landesobmann Dominik Traxl

Am vergangenen Freitag ging der traditionelle Bauernbundball über die Bühne. Es war beeindruckend mitanzusehen, dass die Besucher wiederum aus allen Teilen unseres Landes kamen, um gemeinsam zu tanzen, zu lachen und Freunde zu treffen. Mich hat es besonders gefreut, dass sowohl „Jung“ als auch „Alt“ am Ball unterwegs waren und so manche Erfahrungswerte und Meinungen ausgetauscht haben.

Doch was macht den Bauernbundball so besonders?

Ich denke, die einzigartige Kulisse macht den Bauernbundball zu etwas ganz Besonderem. Unverwechselbare Traditionen, kombiniert mit Moderne, hinterlassen bei den Besucherinnen und Besuchern ein eindrucksvolles Bild. So sind nicht nur die aufwändigen Trachten, Dirndl und Lederhosen, sondern auch das große Aufgebot an musikalischer Unterhaltung ausschlaggebend für die einzigartigen Eindrücke. Fixpunkt am Bauernbundball ist ohnehin der große Auftanz durch unsere Jungbäuerinnen und Jungbauern. Heuer gilt der Jungbauernschaft/Landjugend des Bezirkes Kufstein ein ganz großer Dank für deren tollen Auftanz. Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen Besucherinnen und Besuchern des diesjährigen Bauerbundballs für ihr Kommen bedanken. Ich denke, es war wieder ein besonderer Abend mit tollen Eindrücken.

Facebook