Veröffentlicht: Dienstag, 7. November 2017

Erinnerungen bleiben für immer

Desmoani von Landesleiterin-Stellvertreterin Elisabeth Grimm

Nur mehr ein Monat, dann findet die Landesversammlung der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend am 10. Dezember in der Messe Innsbruck statt.

Ich freue mich bereits jetzt auf diesen Tag, denn er ist das Highlight einer jeden Funktionsperiode. Natürlich ist aber auch ein bisschen Wehmut mit dabei, da ich an diesem Tag meine Funktion als Landesleiterin-Stellvertreterin abgeben werde. Aber nicht nur mit Wehmut, sondern auch mit Stolz übergebe ich diesen Posten. Schön, aufregend, machmal auch anstrengend, aber immer positiv in Erinnerung ist die Zeit der letzten drei Jahre in dieser Funktion und auch die Zeit der vorangegangen neun, Jahre in denen ich eine Funktion besetzen durfte. Die TJB/LJ hat mich und mein Leben geprägt und hat mir viele Freundschaften beschert. Das Leben ist zudem eine ewige Schule und eines meiner Hauptfächer war mit Sicherheit die TJB/LJ. Das Erlebte und Erlernte wird immer in Erinnerung bleiben und uns in so manchen Situationen von großem Nutzen sein.

Nicht nur mit Stolz übergebe ich eine Funktion, auch mit Stolz werde ich meinen Kindern und Enkeln von dieser Zeit erzählen und meine Erinnerungen weitergeben. Ich freue mich mit jedem, der sich bereiterklärt, in der TJB/LJ Veranwortung zu übernehmen und damit unter anderem unsere Kultur und Bräuche, aber auch unsere Gesellschaft zu pflegen und zu prägen.

Facebook