Desmoani

Regionalität als Lebenseinstellung

Desmoani von Landesobmann Dominik Traxl

7. August 2018

Mit unserem Projekt „Wie regional ist dein Kühlregal?", möchten wir bewusst machen, wie wichtig es ist, hinter dem Thema Regionalität zu stehen und Regionalität auch aktiv zu leben!
Tirols Bäuerinnen und Bauern produzieren tagtäglich Produkte auf qualitativ höchstem Niveau. Es ist ja auch die ureigene Aufgabe der Landwirtschaft, die Bevölkerung mit Lebensmitteln zu versorgen. Doch leider muss man oft feststellen, dass billige Importware die regional produzierte, hochwertige Lebensmittel unserer Bauernfamilien aus den Regalen der Supermärkte verdrängen.
Machtdemonstration der Handelsketten? Preisdruck? Konsumentenwunsch? Wir müssen uns eines ganz bewusst sein - Jeder selbst hat es in der Hand die heimische Landwirtschaft durch den Kauf regionaler Produkte zu einem fairen Preis zu unterstützen. Fakt ist, was ich in meinen Einkaufswagen backe bestimme ich ganz alleine! Es geht darum, eine „Win-Win-Situation" für alle Beteiligten zu schaffen. Denn am Ende des Tages profitiert von einer intakten alpinen Berglandwirtschaft vor allem die gesamte Bevölkerung. Gepflegte Weiden, Wiesen und Almen als positiver Beigeschmack für eine sichere Lebensmittelversorgung auch in Krisenzeiten. Der ländliche Raum bleibt für die Bevölkerung und vor allem für die Jugend weiterhin interessant mit positiven Perspektiven für die Zukunft!
Also „Wie regional ist dein Kühlregal?"

 

traxl.domi@gmail.com

Anschrift

TIROLER JUNGBAUERNSCHAFT/ LANDJUGEND
Brixner Straße 1
A-6020 Innsbruck
Tel. +43 512 59 900-57

email

Webshop

Tolle Produkte zum Kaufen ...

Hier gehts lang ...

Suche

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben.

Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend
ImpressumDatenschutzSitemap

powered by webEdition CMS